Anwaltsgebühren im Sozialrecht

Rechtsanwältin Würfel wird in sozialrechtlichen Angelegenheiten in der Regel auf der Grundlage einer Vergütungsvereinbarung (Pauschal- bzw. Stundensatzvereinbarung) für Sie tätig.

Grundlage für diese abzuschließende Vergütungsvereinbarung sind für Privatpersonen die Rahmengebühren des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG):

Beratung

Die Vergütung ist grundsätzlich zu vereinbaren, für Verbraucher max. 250 EUR und für ein Erstberatungsgespräch max. 190 €.

Verwaltungsverfahren/ Widerspruchsverfahren

Gebühr Kosten
Geschäftsgebühr 50,00 €,bis 640,00 €,
Mittelgebühr 345,00 €
Einigungs- oder Erledigungsgebühr in Höhe der Geschäftsgebühr

Sozialgerichtsverfahren

Gebühr Kosten
Verfahrensgebühr
(Anrechnung der hälftigen Geschäftsgebühr, max. 175,00 € bei Vorbefassung)
50,00 € bis 550,00 €,
Mittelgebühr 300,00 €
Terminsgebühr 50,00 € bis 510,00 €,
Mittelgebühr 280,00 €
o. fiktive Terminsgebühr in Höhe von 90 % der Verfahrensgebühr
Einigungs- oder Erledigungsgebühr in Höhe der Verfahrensgebühr,
(ohne Berücksichtigung der Anrechnung)

Landessozialgerichtsverfahren

Gebühr Kosten
Verfahrensgebühr 60,00 € bis 680,00 €,
Mittelgebühr 370,00 €
Terminsgebühr 50,00 € bis 510,00 €,
Mittelgebühr 280,00 €
o. fiktive Terminsgebühr in Höhe von 75 % der Verfahrensgebühr
Einigungs- oder Erledigungsgebühr in Höhe der Verfahrensgebühr

Prüfung der Erfolgsaussichten eines Rechtsmittels

(diese Gebühr wird auf die Gebühr in dem Rechtsmittelverfahren angerechnet)

Gutachten Kosten
ohne Gutachten 30,00 € bis 320,00 €,
Mittelgebühr 170,00 €
mit schriftlichem Gutachten 50,00 € bis 550,00 €,
Mittelgebühr 300,00 €

Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung unterhalten, teilen Sie uns bitte Ihre Versicherungsdaten mit. Wir werden dann für Sie eine Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung einreichen.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann Ihnen Prozesskostenhilfe (PKH) bewilligt und ein Anwalt beigeordnet werden. Sie müssen dafür beim Gericht einen Prozesskostenhilfeantrag stellen und erklären, von welchem Anwalt/welcher Anwältin Sie vertreten werden möchten. Das Formular dafür finden Sie unter https://www.justiz.sachsen.de/content/formulare.htm. Falls Sie für diesen Antrag Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an uns. Sobald Ihnen das Gericht PKH bewilligt hat, kann Frau Würfel als Ihre beigeordnete Anwältin für Sie tätig werden.